2. August 2016 Blumige Damenmodetrends

Blumige Damenmodetrends

Die Damenmode wird immer differenzierter und heute gibt es für die moderne Frau keine Beschränkungen mehr in der Mode. Die aktuelle Damen-Mode von Betty Barclay feiert dieses neue und moderne Frauenbild mit kraftvollen Farben und schönen Drucken und Mustern. Allgemein geht der Trend zum femininen Look, ein weiterer ist klar im Schnitt und eher abgeräumt mit sportiver Anmutung und Details, wie Zippern. Viel sieht man nun auch farbige und detailverliebte Blumen-Drucke auf Hosen, oder Oberteilen. Ganz Mutige tragen den Druck, oder ein starkes Muster von Kopf bis Fuß.Blumige Damenmodetrends

Neben dem starken Trend zu warmen Gewürzfarben wie Kürbis, Cognac und Zimtrot sind auch immer noch Knallfarben angesagt. Sie geben der Alltagskleidung immer einen frischen Dreh durch spannende und neue Kontraste. Knallfarben verbinden sich in diesem Winter mit Sportlichkeit und werden vor allem im Outdoor-Bereich für Mäntel und Daunenjacken in großer Zahl angeboten. Breite Blockstreifen in Farbe und bunte Blumenmuster werden jetzt zusammen getragen und ergeben einen neuen, unkomplizierten und frischen Look. Ein Oberteil in abstrakter, farbiger Musterung in weichen Orangetönen ergibt einen tollen Begleiter für eine schmale Hose in verwaschenem Braun.

Die Silhouette bleibt schmal mit Zigarettenhosen und enganliegenden Skinny-Modellen. Die Jacken und Blazer sind meist kurz und enganliegend, oder leicht kastenförmig geschnitten, was zusammen mit der schmalen Hose eine bequeme und extrem alltagstaugliche Kleidung mit seriöser Optik erzeugt. Die Tunika ist in diesem Zusammenhang unbedingt zu nennen, passt sie doch perfekt zu den engen Hosen und bleibt somit auch weiterhin beliebtestes Kombinationsstück im Kleiderschrank der modernen Frauen.

Die Materialien sind fein, weich, teilweise gemixt und oftmals werden sie mit Lederpaspeln und weiteren Details verziert. Kleider sind weiterhin unverzichtbar, geben sie doch ihrer Trägerin immer eine perfekte und weibliche Ausstrahlung. In diesem Winter sind die Kleider meist etwas kürzer und erinnern im Schnitt an die berühmte A-Linie. Kleider mit großen, farbigen Drucken wirken fast ein wenig, wie eine Neuauflage der Mode der 60er Jahre. Mit ihrer Farbenfrische stehen Sie der modernen Großstadtamazone nicht nur am Abend, sondern auch im Büro immer gut zu Gesicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.