12. Juli 2016 Figurprobleme einfach kaschieren

Figurprobleme einfach kaschieren

Wie man mit Figurproblemen einfacher umgeht

Jeder möchte gut aussehen und sich von seiner schönsten Seite präsentieren. Wer nicht über Idealmaße verfügt, fühlt sich beim Shoppen schnell überfordert. Sind Sie auch manchmal unsicher, welche Kleidung Ihnen am besten steht? Dabei ist es ganz einfach, die eigenen Stärken zu betonen und eventuelle Schwächen zu kaschieren. Raffinierte Schnitte und Muster lenken den Blick Ihres Gegenübers nämlich geschickt dahin, wo Sie ihn haben möchten: auf Ihre Schokoladenseite.Figurprobleme einfach kaschieren

Tipps für die kurvige Figur

Für Frauen mit üppigen Rundungen wie einem großen Busen und breiten Hüften gibt es inzwischen viele Modemarken, die sich auf große Damengrößen spezialisiert haben. Kleider, Hosen und Blazer für große Größen sind leicht zu finden. Möchten Sie allerdings etwas von Ihrer Figur ablenken, können Sie zu folgenden Tricks greifen: Generell sollte Ihre Kleidung gut passen, also weder zu eng noch zu weit sein. Sehr vorteilhaft wirken zum Beispiel Wickelkleider aus mittelschweren Jerseystoffen. Sie schmiegen sich weich an Ihren Körper ohne dabei Bauch oder Po zu sehr zu betonen. Auch kleine Muster lassen Sie gut aussehen, da sie von Problemzonen ablenken. Herzförmige oder V-Ausschnitte eignen sich ideal, um eine große Oberweite oder ein kleines Bäuchlein zu kaschieren. Generell optimal sind vertikale Linien bei großen Größen, beispielsweise Nähte, Knopfleisten oder schmale Längsstreifen. Bei einem großen Gesäß empfiehlt es sich, dunkle Röcke oder Hosen zu tragen. Etwas längere Oberteile und Jacken helfen zusätzlich, von Pölsterchen abzulenken.

Tipps für eine knabenhafte Figur

Sehr schlanke Damen wünschen sich oft etwas weiblichere Formen, da sie kaum Busen und meist einen flachen Po haben. Dafür können sie jederzeit ihre schlanke Taille mit einem Gürtel betonen. Wählen Sie etwas weiter geschnittene Oberteile, gerne auch diagonal oder großformatig gemustert, das täuscht Fülle vor. Blusen mit Rüschen, Kräuselungen oder Raffungen stehen Ihnen ebenfalls gut. Am Saum ausgestellte Kleider oder Röcke in hellen Farben wirken feminin und überspielen einen flachen Hintern geschickt. Mit einer schmalen Figur können Sie hervorragend Tellerröcke tragen und sehen damit gleich viel weiblicher aus. Auch kurze Jacken lenken das Augenmerk auf Ihre Taille und gehören somit in den Kleiderschrank schlanker Frauen.

Gut aussehen mit jeder Figur

Ein ansprechendes Erscheinungsbild ist keine Frage der Figur. Denn mit der richtigen Kleiderwahl betonen Sie nur die Körperteile, die Ihnen selbst gut gefallen. Alles andere lässt sich mehr oder weniger verstecken. Wirklich jede Frau ist hübsch, wenn sie ihre Vorzüge betont und selbstbewusst auftritt. Machen Sie das Beste aus Ihrem Typ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.