Stoffhosen

Stoffhosen sind die ideale Alternative zur Jeans. Während Jeanshosen wie die Röhrenjeans enganliegend oder im Boycut Stil etwas loser sind, aber dennoch aus schwerem Jeansstoff bestehen, sind Stoffhosen besonders leicht und fühlen sich auf der Haut in jeder Variante angenehm an. Sie sind der Bestandteil von einem Business Dress und verleihen dem Gesamtoutfit einen eher eleganten Touch. Herren tragen eine Stoffhose mit dem Anzug, mit Hemden, Pullover und T-Shirts; Damen können die Hosen mit Blusen, Cardigan oder einem Pullover kombinieren. Sie bestehen hauptsächlich aus Baumwolle, können aber auch andere synthetische Fasern enthalten. Die Hosen sind entweder enganliegend geschnitten, sie gibt sowohl in der Boycut-Form oder als auch im Bell Buttom-Stil. Frauen können sie gut zu High Heels und sportlichen Schuhen kombinieren.

Stoffhosen für Damen

Frauen können Stoffhosen in jeder Farbe, kombiniert mit der richtigen Oberbekleidung, tragen. Sie sind sowohl in der klassischen Version in schwarz und weiß beliebt, also auch in anderen dezenten und auffallenden Farben wie beige, blau, marine, grün und khaki. Genauso besteht beim Schnittmuster eine große Auswahl. Es gibt sie als Skinnyhose, die wahlweise auch mit Knöpfen und Ösen ausgestattet ist. Ihre Passform ist schmal und die Hose liegt sehr eng an den Beinen an. Beim Herstellungsmaterial handelt es sich hauptsächlich um Baumwolle, dem etwas Elasthan beigemischt ist, sodass sich die Hose am Unterkörper der Trägerin gut anpasst.

Das Gegenteil von Skinnyhosen sind die breiten Hosen mit Faltwürfen auf der Vorderseite oder die Strickhosen mit einem Gummiband an der Taille und den Beinen. Die Hosen haben eine normale Passform, werden mit einzelnen Gesäßtaschen und Applikationen verschönert. Beim Stoff handelt es sich häufig um Baumwolle und Polyamid. Etwas breiter sind die Leinenhosen (Sommerhosen), die vor allem aufgrund des leichten Stoffes für den Sommer geeignet sind. Der Leinenstoff ist dezent transparent und muss häufig gut gebügelt werden, da er schnell faltig wird. Stoffhosen für Damen aus Leinen sorgen für Entspannung und beschweren den Körper nicht. Deshalb werden sie auch häufig im Urlaub oder zu Hause als Alltagskleidung getragen.

Passendes Outfit mit Stoffhosen für Damen

Ob man eine elegante Hose mit High Heels, einer Bluse und einem Blazer kombiniert oder einen Stilbruch wagt ist jedem selbst überlassen. Stoffhosen kann man aber beliebig mit einer passenden Kombination zu Stiefeletten, Boots, Sneakers, Ballerinas und Sandalen tragen. Ein klassischer Dress für den Job ist eine Stoffhose, die man mit einer Bluse und mit hohen Schuhen trägt. Auch Ballerinas, Blazer und T-Shirts eignen sich gut für den Business Dress. Im Winter kann man farblich abgestimmte Stiefeln mit den Hosen kombinieren und dazu Pullover, Cardigans oder andere warme Oberbekleidung tragen. Im Sommer lassen sich einige Stoffhosen für den Alltagsoutfit hochkrempeln. Sie passen dann sowohl zu hohen Schuhen als auch zu Sneakers.

Stoffhosen gehören zu den Kleidungsstücken, die am häufigsten getragen werden. Somit sind sie ein fester Bestandteil einer Garderobe und viele Menschen besitzen nicht nur verschiedene Formen davon, sondern auch Stoffhosen, die tagsüber oder nachts als Teil des Schlafanzuges getragen werden. Während man mit Jeanshosen alle Farben kombinieren kann, muss man bei Stoffhosen die anderen Kleidungsstücke dazu sorgfältig auswählen und farblich gut darauf abstimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.